Wann Kondome nutzen?

wann-kondome-nutzenWann besser ein Kondom nutzen?

Wann man ein Kondom am besten nutzen kann, hat viel mit den persönlichen Vorlieben zu tun. Wie bereits erwähnt, sind Partygänger und sexuell aufgeschlossene Personen immer gut daran, Kondome dabei zu haben. Auch bei einem Date sollte sicherheitshalber immer ein Gummi dabei sein. Im Gegensatz zu anderen Verhütungsmitteln hat das Kondom den Vorteil, dass es nicht vorher eingesetzt werden muss, wie zum Beispiel das Femidom oder das Lea Contrazeptivum. Kondome sind für beide Partner kaum spürbar und sind, wenn man den Dreh erst einmal raus hat, leicht anzuwenden.1,2 

Wann ist das Kondome nutzen sinnvoll?

Wann man Kondome nutzen will, hängt von einigen Faktoren ab. Sie sind flexibel einsetzbar, günstig und zudem klein und handlich, sodass spontaner Sex möglich ist. Auch in der Handtasche oder in einer Taschentuchpackung sind sie leicht zu transportieren, auch wenn man mal Sex außerhalb von zuhause haben möchte. Besonders sinnvoll ist das Kondome nutzen, wenn man dann und wann gern einen One Night Stand hat. Nach einer Party kann es, vor allem durch Alkoholeinfluss, schnell mal zu einer heißen Nacht kommen – Kondome sind hier unerlässlich. Wer abends also gern feiern geht und nicht weiß, wann und mit wem er zuhause landet, sollte unbedingt Kondome nutzen.

Wann im Zyklus Kondome nutzen?

Frauen, die Zyklusbeobachtung mit einem cyclotest Zykluscomputer  machen, wisse, wann im Zyklus Kondome zur Schwangerschaftsprävention nötig sind. Die hochexakten Angaben des symptothermalen Zykluscomputers cyclotest 2 plus geben an, wann fruchtbare und unfruchtbare Tage vorliegen. Verhütet werden muss dann nur in den fruchtbaren Tagen – eine Befruchtung in der unfruchtbaren Zeit ist ohnehin nicht möglich. Wann man die Kondome nutzen sollte, hängt also vom individuellen Zyklus ab. Wichtig ist jedoch, dass bei wechselnden oder neuen Partnern immer, also auch in der unfruchtbaren Zeit Kondome benutzt werden, denn hier sind Geschlechtskrankheiten möglich, mit denen sich die Frau anstecken kann. Nur Kondome können vor diesen Geschlechtskrankheiten schützen.

contentbanner-kondome-fuer-unterwegs

 
zykluscomputer-cyclotest-2-plus-vorschau
Wann mit cyclotest Kondome nutzen?

Wer den Zykluscomputer cyclotest 2 plus anwendet, bekommt vom Computer klare Hinweise, wann er Kondome nutzen sollte. Erscheinen ein oder zwei kleine Babys auf dem Bildschirm, ist dies ein deutliches Zeichen, dass eine Befruchtung möglich sein kann. Erscheinen keine Babys, ist das der Zeitpunkt, wann man keine Kondome nutzen muss – zumindest gilt diese Regel für Paare. Um sich vor Geschlechtskrankheiten zu schützen, sind Kondome aber, wie gesagt, immer wichtig. Auch andere Produkte von cyclotest geben Hinweise darauf, wann man Kondome nutzen sollte. Wenn es bereits zu spät ist und man ohne Kondom Sex hatte, sollte zur Sicherheit eine Untersuchung beim Frauenarzt geschehen. Manche Geschlechtskrankheiten zeigen sich gar nicht oder nur mit unspezifischen Symptomen, sodass professionelle Tests nötig sind. Der Chlamydien Heimtest von cylotest kann hier erste Ergebnisse liefern.

Referenzen

1) ProFamilia - Verhütung, Zugriff: 31.12.2013
2) Verhüten.eu - Welche Vorteile haben Kondome, Zugriff: 31.12.2013